Handstaubsauger Test

Philips ECO FC6148/01
Akku
10.8 Volt
Ladezeit
16 Stunden
Saugdauer (max.)
11 Minuten
Gewicht
0.8 Kg
Fassungsvermögen
0.5 Liter
Preis
68,99€
Sie sparen: 26.00€ (27%)
 
Zuletzt aktualisiert am
18.05.2017 21:04
Jetzt anschauen auf Amazon
Dyson DC43H
Akku
22.2 Volt
Ladezeit
8 Stunden
Saugdauer (max.)
20 Minuten
Gewicht
1.3 Kg
Fassungsvermögen
0.35 Liter
Preis
169,89€
 
Zuletzt aktualisiert am
18.05.2017 21:04
Jetzt anschauen auf Amazon
Dirt Devil M135 Gator
Akku
9.6 Volt
Ladezeit
16 Stunden
Saugdauer (max.)
10 Minuten
Gewicht
1.2 Kg
Fassungsvermögen
0.2 Liter
Preis
39,49€
 
Zuletzt aktualisiert am
18.05.2017 21:04
Jetzt anschauen auf Amazon
AEG ECO HX6-23CB
Akku
10.8 Volt
Ladezeit
4 Stunden
Saugdauer (max.)
23 Minuten
Gewicht
1.9 Kg
Fassungsvermögen
0.5 Liter
Preis
79,95€
 
Zuletzt aktualisiert am
18.05.2017 21:04
Jetzt anschauen auf Amazon
Abbildung
Modell Philips ECO FC6148/01 Dyson DC43H Dirt Devil M135 Gator AEG ECO HX6-23CB
Akku
10.8 Volt 22.2 Volt 9.6 Volt 10.8 Volt
Ladezeit
16 Stunden 8 Stunden 16 Stunden 4 Stunden
Saugdauer (max.)
11 Minuten 20 Minuten 10 Minuten 23 Minuten
Gewicht
0.8 Kg 1.3 Kg 1.2 Kg 1.9 Kg
Fassungsvermögen
0.5 Liter 0.35 Liter 0.2 Liter 0.5 Liter
Preis
68,99€
Sie sparen: 26.00€ (27%)
 
Zuletzt aktualisiert am
18.05.2017 21:04
169,89€
 
Zuletzt aktualisiert am
18.05.2017 21:04
39,49€
 
Zuletzt aktualisiert am
18.05.2017 21:04
79,95€
 
Zuletzt aktualisiert am
18.05.2017 21:04
Jetzt anschauen auf Amazon Jetzt anschauen auf Amazon Jetzt anschauen auf Amazon Jetzt anschauen auf Amazon

Was ist ein Handstaubsauger?

Ein Handstaubsauger ist ein kleines und kompaktes Haushaltsgerät für die Reinigung im Haushalt. Mit einem Handstaubsauger ist es möglich schnell und einfach verschiedene Oberflächen im Haushalt oder im Auto zu reinigen. Ein Handstaubsauger Test zeigt das diese Geräte durch Ihre Leistung und Ihre Kompaktheit wirklich sehr praktisch sind im Alltag. Die meisten Akku Handstaubsauger sind sehr leicht und kompakt. Dies ist besonders erfreulich, um schnell verdreckte Flächen wieder sauber zu bekommen. Mittlerweile bringen Handstaubsauger eine starke Leistung auch für den kleinen Geldbeutel. Das Gebläse eines Handstaubsaugers arbeitet mit Unterdruck und erzeugt dadurch eine starke Saugleistung, um Schmutzpartikel aufzusaugen. Der Handstaubsauger wird bei den meisten Herstellern mit Akku verkauft, doch gibt es auch Hersteller die Handstaubsauger mit Kabel verkaufen.

Einige Handstaubsauger Modelle können auch als kabelloser Staubsauger fungieren, doch diese Modelle sind auch etwas teurer wie andere Handstaubsauger. Ein Handstaubsauger Test erweist den Dyson DC43H als guten kabellosen Staubsauger mit starker Saugleistung. In den meisten Fällen wird der Handstaubsauger für das Auto als Autostaubsauger oder im Haushalt für kleine Aufsaugarbeiten genutzt. Bei verschiedenen Handstaubsauger Tests, stellt sich heraus, dass viele Modelle leider eine kurze aber auch meistens eine starke Saugleistung besitzen. Der Preis eines Handstaubsaugers wirkt sich sehr stark auf die Leistung ein. Die günstigen Handstaubsauger haben oft kleine Akkus und somit bleibt weniger Zeit um Staub oder Dreck wegzusaugen. Die Leistung der billigeren Handstaubsauger ist aber im Vergleich zur Saugleistung der teueren Modelle nur minimal schlechter. Ein Handstaubsauger in der Mittelklasse lässt sowohl als Autostaubsauger oder im Haushalt als Sauger keinen Wunsch übrig.

Wie funktioniert ein Handstaubsauger?

Handstaubsauger sind klein und beliebt. Es gibt sie in immer mehr Varianten für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete. Die kleinen und feinen Alltagshelfer sind mittlerweile mit einer enormen Leistung erhältlich und können sich dadurch mit großen Geräten messen.

Im Handstaubsauger selbst findet sich ein kleiner Motor. Dass aus diesem kleinen Motor eine so enorme Leistung heraus geholt werden kann, ist den meisten Nutzern nicht klar. Denn es ist immer wieder erstaunlich wie gut moderne Staubsauger ziehen und auch der Geräuschpegel hält sich in Grenzen. Diese Staubsauger arbeiten mit einem stetigen Sog, der selbst größere Schmutzteilchen mühelos aufsaugen kann. Handstaubsauger können heute mit dem bekannten Zyklon Auffangbehälter gekauft werden und eignen sich dadurch für Allergiker perfekt. Es sind Sauger, die klein sind, in denen aber enorm viel Leistung steckt.

 

Handstaubsauger Motor Funktion

Der Motor ist bei einem Handstaubsauger recht nah am Staubbehälter. Hier finden sich moderne Filter, die dafür sorgen, dass nicht einmal ein kleines Staubteilchen an den Motor gelangt. Würde dieser Filter fehlen, wäre der Staubsauger leider sehr schnell kaputt und könnte nicht mehr verwendet werden. Ansonsten wird durch den Motor ein Sog erzeugt, der natürlich durch Abluftschlitze an dem Gerät wieder entweicht. Andernfalls kann aber der Sauger den Staub nicht entfernen.

Der Motor des Saugers beeinflusst die Geschwindigkeit der Umdrehung und dadurch wird die Saugstärke reguliert. Der Handstaubsauger ist dadurch in der Lage, ein starkes Vakuum zu erzeugen und wird alles reinigen, was sich ein Nutzer nur wünschen kann.

 

Handstaubsauger Arten und Funktion

Im Normalfall muss ein solcher Staubsauger nicht viel Technologie mit bringen, um gut zu funktionieren. Dennoch sind die Hersteller stets daran und wollen neue Techniken zum Einsatz bringen, um Handstaubsauger zu verbessern. Es gibt die Variante mit Akku, die sehr zuverlässig funktionieren. Aber leider ist der Akku meistens schneller leer als es dem Verwender leer ist. Eine gute Alternative ist dagegen ein Handstaubsauger mit Schnur. Diese erfüllen aber den Sinn nicht, der hinter einem solchen Gerät steckt. Denn ein Handstaubsauger hat zum Sinn, dass er schnell einsatzbereit ist und sich einfach bedienen lässt. Die meisten Kunden wünschen sich gar nicht mehr, als ein einfaches aber saugstarkes Gerät.

 

Der Handstaubsauger ersetzt bereits heute den normalen Staubsauger

Diese Geräte lassen sich platzsparend verstauen und sind schnell im Einsatz. Daher entscheiden sich sehr viele Menschen für einen Handstaubsauger. Die einzelnen Modelle eignen sich heute dank moderner Technologie sogar, um Flächen damit perfekt reinigen zu können. Wer eine kleine Wohnung besitzt, ist mit einem Handstaubsauger perfekt ausgestattet. Die Geräte gibt es zu unterschiedlichen Preisen. Wer allerdings auf einen günstigen Staubsauger zurück greift, muss damit rechnen, dass die Saugleistung nicht zufrieden stellend ist.

 

Handstaubsauger für Polster oder Teppich

Für die Reinigung in der Wohnung ist dieser Staubsauger ein kleines Wunderwerk der Technik. Er sollte nicht fehlen. Sehr gut sind die kleinen kompakten Modelle, die sich für die Reinigung von Polstern sehr gut einsetzen lassen. Die Bedienung fällt in der Regel nicht schwer und jeder ist in der Lage, seinen neuen Staubsauger schnell an- und wieder aus zu schalten. Wichtig dabei ist nur, dass er bei einem leeren Akku schnell wieder geladen wird.

 

Der Handstaubsauger ein Held im Alltag

Der Handstaubsauger und das Telefon haben viele Gemeinsamkeiten. Auch das Telefon hat eine Beispiellose Entwicklung hinter sich, von einem klobigen Gerät im Wohnzimmer mit einem kürzeren oder längeren Kabel, bis hin zum modernen Alleskönner, dem Smartphone. Auch den Bodenstaubsauger kann man sich aus deutschen Wohnzimmer nicht wegdenken. Aber auch er hat das charakteristische Kabel, das automatisch die Bedienungsfreundlichkeit einengt. Ein Handstaubsauger ist ein Staubsauger, der kein Kabel nutzt. Er kann selbst noch in weitere Staubsaugerarten unterteilt werden, den Autostaubsauger, den Handstaubsauger und den sehr handlichen Akkusauger. Der Handstaubsauger Test zeigt die Vorteile auf, wie beispielsweise die hohe Saugleistung und die gewonnene Mobilität durch den kabellosen Einsatz. Dieser mobile Einsatz ist dann auch der größte Vorteil des Handstaubsaugers. Er kann im Haus, aber auch außerhalb unproblematisch eingesetzt werden und ist immer schnell bei der Sache, wenn einmal Not am Manne ist. Außerdem ist der Hanstaubsauger so handlich, dass man auch mit dem Bodenstaubsauger unerreichbare Ecken anvisieren kann. Ein erhöhter Grad an Sauberkeit ist die logische Konsequenz. 

 

Unser Handstaubsauger Test

Wir von handstaubsauger-testbericht.de haben es uns zur Aufgabe gemacht verschiedene Handstaubsauger zu testen und Ihre Vorteile und Nachteile klar und übersichtlich zur Geltung zu bringen. Deshalb testen wir verschiedene Handstaubsauger auch in der Wirklichkeit. Diese Handstaubsauger Testberichte halten wir in Form von Videos und Texten fest. Auf diesem Video finden Sie einen Handstaubsauger Test unserer Seite des Herstellers Philips. In diesem Video nehmen wir den Handstaubsauger Philips genauer unter die Lupe. Sie können sich das Video gerne auf YouTube anschauen. Im Video gehen wir auf die Fähigkeiten und Vorteile des jeweiligen Handstaubsaugers ein. Natürlich werden auch die Nachteile erwähnt. Bei diesem Handstaubsauger von Philips gibt es fast keine Nachteile. Einziger Nachteil war etwas die Lautstärke mit 81dB, ansonsten ist dieser Handstaubsauger der ideale Alltagshelfer. Besonders positiv ist der Stromverbrauch der wirklich in einem guten Bereich liegt. Ein guter Handstaubsauger sollte nicht nur wenig Strom verbrauchen sondern auch eine gute Saugkraft und eine kurze Ladezeit enthalten. Der Preis dieses Modells ist optimal und die erhaltene Leistung spricht für sich selbst. Auf Amazon hat der Handstaubsauger von Philips die meisten und besten Bewertungen. Auch in unserem Handstaubsauger Test brachte dieses Produkt des Herstellers Philips eine tolle Leistung.

 

Aufladung eines Handstaubsaugers

Gewöhnlich dauert der Aufladevorgang einige Stunden. Man muss also damit rechnen, dass man eine Wartezeit bis zum abgeschlossenen Aufladevorgang überbrücken muss, die erkennbar ist. Daher würde man den Handstaubsauger im idealen Fall über Nacht aufladen. So kann am nächsten Tag drauflos gesaugt werden. Die meisten Handstaubsauger haben eine automatische Abschaltfunktion. Es soll vermieden werden, dass eine Überladung erfolgt, die dann wiederum den Akku schädigt. Es kommt sicherlich auf den Hersteller und die Preiskategorie an, aber im Normalfall kann man mehrere Minuten mit sehr hoher Saugleistung arbeiten. Es lohnt sich einen Blick in den Handstaubsauger Test zu werfen. Hier wird man ausführlich auch über die Akkuleistungen informiert. Eine gründliche Information vorab ist sinnvoll, denn man muss zur Entscheidung kommen, welcher Handstaubsauger denn nun wirklich der Richtige ist. Wer größere Flächen saugen will, kann eine gute Akkuleistung gebrauchen.

 

Die Qualität der Handstaubsauger

Ein Handstaubsauger steht prinzipiell einem Bodenstaubsauger in nichts nach. Der Leistungsfähigkeit sind aber natürliche und physikalische Grenzen gesetzt. Der Bodenstaubsauger mit seiner andauernden Stromzufuhr ist leistungsfähiger als der Handstaubsauger, das zeigt jeder Handstaubsauger Test deutlich. Besonders beim Saugen von Teppichen kommt diese Schwäche etwas ans Tageslicht. Hier benötigt der Handstaubsauger viel Power und das geht schnell zu Lasten des Akkus. Aber diese Problematik lässt sich lösen. Viele Hersteller bieten auch ein Kombigerät an, dass die Vorteile des Bodenstaubsaugers mit denen des Handstaubsaugers vereint. Die bekannten Hersteller der Bodenstaubsauger haben auch den Handstaubsauger für sich entdeckt, so dass Bedienung und Leistung, also auch der Nutzen für den Kunden, inzwischen ähnlich ausfallen.

 

Funktionsweise des Handstaubsaugers

Es gibt also keine besonderen Unterschiede in den grundsätzlichen Funktionen. Der Handstaubsauger funktioniert mit einem Akku, ohne Kabel. Das kann sowohl ein Vorteil, als auch ein Nachteil sein. Bei den verwendeten Akkus gibt es allerdings durchaus Unterschiede. Im Handstaubsauger Test werden diese Qualitätsmerkmale gut herausgearbeitet. In den günstigen Akkusaugern findet man häufig Nickel-Cadmium Akkus (Ni-Cd Akkus). Diese Akkus entladen sich bei Nichtbenutzung und müssen somit ständig an einer Stromquelle sein. Der Nickel-Metallhydrid Akku verliert als Selbstentladungseffekt nur noch 15-20 % im Monat und ist so wesentlich weniger anfällig. Die Premium-Geräte mit den Lithium-Ionen-Akkus entladen sich fast gar nicht mehr von alleine und sind deutlich leichter als die Geräte mit den konkurrierenden Akkumodellen.

 

Handstaubsauger Volumen als nicht zu unterschätzende Größe

Die besseren Handstaubsauger, so zeigt der Handstaubsauger Test, können mit einem Volumen von immerhin 1 Liter aufwarten. Die weniger haben aber auch vergleichsweise geringes Volumen, mit 300 ml. Auch hier kommt wieder der Zweck als Entscheidungshilfe ins Spiel. Man muss sich im Vorfeld des Handstaubsaugerkaufs bereits entscheiden, welches Modell denn für die eigenen Bedürfnisse und Anforderungen nun sehr geeignet ist. Gerade deshalb lohnt sich ein intensiver Blick in den Handstaubsauger Test, der versucht in den Angebotsdschungel einen gewissen Durchblick zu bringen. Wenn man größere Flächen zu saugen hat, dann müsste es schon ein Modell mit größerem Volumen sein, allerdings wenn man nur den Kamin aussaugen möchte und hin und wieder einmal Krümel vom Sofa entfernt, dann kann die Literzahl auch etwas geringer ausfallen. Der Käufer muss individuell entscheiden, ein pauschaler Ratschlag kann hier keine Lösung sein. Sicher kenne Sie das Problem ständig neue Beutel für Ihren Staubsauger nachkaufen zu müssen. Der Ratgeber für beutellose Staubsauger bringt Ihnen viele nützliche Informationen über diese Art von Staubsaugern.

 

Zyklontechnik bei Handstaubsaugern

Aufhorchen lassen die Geräte, die mit der sogenannten Zyklontechnik ausgerüstet sind. Hier bekommt man einen echten Wirbelsturm geliefert. Die angesaugte Luft wird bei diesem Verfahren innerhalb des Staubsaugers in Rotation versetzt und die Staubpartikel werden durch die entstehende Zentrifugalkraft verdrängt. Danach landen sie sicher im verschlossenen Staubauffangbehälter. Der Handstaubsauger Test kann über die entsprechenden Modelle Auskunft geben. Die Technik ist inzwischen ausgereift und befindet sich in den Geräten der Premiumklasse und den Mittellklasse-Modellen. Auch preislich ist es daher inzwischen erschwinglich sich diese Technologie zu leisten. Der Handstaubsauger Test gibt Aufschluss über die Qualität der Funktionen, aber die Zyklontechnik kommt immer gut weg bei den Produkttests. Hier sollte man nicht sparen, denn der Sauberkeitserfolg gibt den Herstellern Recht. Die entstehende Zentrifugalkraft ist in der Partikelbeseitigung unschlagbar.

 

Gute Handstaubsauger Hersteller


PhilipsDirt DevilDyson AEG


 

Autostaubsauger zum Auto reinigen

Ein Autostaubsauger bleibt immer noch ein Handstaubsauger. Meistens wird der Begriff Handstaubsauger als Autostaubsauger gesucht. Doch die Funktion bleibt gleich. Falls Sie Ihr Auto von lästigen Krümeln oder Staub befreien möchten ist ein Handstaubsauger für Ihr Auto die ideale Lösung. Bei einem Autostaubsauger gibt es wichtige Dinge zu beachten, die später beim reinigen sehr ausschlaggebend sein können. Wenn Sie einen Handstaubsauger suchen der nur im Auto zum Einsatz kommen soll, dann empfehlen wir Ihnen einen Handstaubsauger mit langer Betriebsdauer. Des Weiteren gibt es Handstaubsauger die einen besonders schmalen Kopf enthalten den man bei manchen Handstaubsaugern noch weiter ausziehen kann. Somit können sie noch besser in Ecken und Kanten saugen, die sonst schwer erreichbar sind. Also eine wirklich nützliche Funktion.

An dieser stelle möchten wir Ihnen den Handstaubsauger der Marke AEG ECO HX6-23CB empfehlen. Dieser Handstaubsauger der Marke AEG bietet Ihnen eine Betriebsdauer von 23 Minuten. Des Weiteren bietet der handliche Sauger den erwähnten erweiterbaren Kopf mit Bürste an. Mehr Informationen zu diesem Handstaubsauger der gleichzeitig auch als Autostaubsauger fungiert erhalten Sie auf unserer Testseite unter dem Menü Handstaubsauger AEG ECO HX6-23CB. Es gibt natürlich auch weitere Handstaubsauger die sehr gut als Autostaubsauger fungieren, dennoch ist der Handstaubsauger von AEG unser Testsieger als Autosauger. Bei einem Autostaubsauger sollten Sie auch etwas auf das Gewicht achten, da das Gewicht nach einiger Zeit beim reinigen ziemlich anstregend werden kann. Auf unserer Unterseite im Menüpunkt Autostaubsauger können Sie sich die verschiedenen Handstaubsauger mit einander vergleichen. Ein Autostaubsauger ist ein wirkliches muss für jeden Autoliebhaber und echt nützliches Gerät für Familien mit Kinden. Da Kinder gerne mal im Auto etwas essen und dabei auch mal was fallen lassen. Wir hoffen das wir Ihnen hilfreiche Informationen weitergeben konnten.

 

Wo kann man einen Handstaubsauger kaufen?

Heutzutage kann man natürlich alles, auch einen Handstaubsauger, online kaufen. Das Ganze läuft dann unkompliziert ab und man bekommt das Gerät nach Wunsch in die eigenen vier Wände geliefert. Sicherlich lohnt sich nach der Kaufentscheidung, die abgesichert worden sein sollte durch einen Blick in den Handstaubsauger Test, ein Preisvergleich auf den einschlägigen Vergleichsportalen. Nur so kann man sicher gehen, dass man den günstigsten Preis und die besten Lieferkonditionen erhalten kann. Man kann natürlich auch, eher klassisch, den Gang in den Fachhandel antreten. Dort hat man zumindest den Vorteil, dass man sich mehrere Modelle vorstellen lassen kann. Besonders geeignet für Menschen, die noch nicht entschieden haben, welches Modell es sein soll. Hier können Details, die der Verkäufer weiß, im letzten Moment den Ausschlag zur Kaufentscheidung geben. Auch in diesem Punkte sollte der Käufer sich selbst entscheiden, welcher Weg des Ankaufs nun für ihn der plausiblere Pfad ist. Online kann man sicherlich aus einem noch erheblich größeren Pool von Geräten schöpfen, als wenn man direkt vor Ort ist. Dies kann aber auch die Qual der Wahl bedeuten. Am Günstigsten fährt man immer noch, wenn man sich im Vorfeld mit Hilfe des Handstaubsauger Test entscheidet welches Gerät und welches Modell man erstehen möchte. Das vereinfacht die Dinge und man kann fokussiert auf die für sich selbst wichtigen Dinge auf die Suche gehen.

AEG ECO HX6-23CB
Preis: 79,95€
Zuletzt aktualisiert am 18.05.2017
  • Das intelligente Ladesystem schaltet automatisch ab
  • Beutelloser Akku-Handsauger mit Zyklon-Effekt
  • Li-Ion Power-Akku

Was kostet ein Handstaubsauger?

Bei den kleineren Akkusaugern beginnt man mit etwa 35 Euro und kann schon ein Gerät kaufen. Aber die höheren Preisklassen kommen erst im dreistelligen Bereich so richtig in Fahrt. Bei den Handstaubsauger geht es in der Unterklasse etwa bei 50 Euro los, aber man ist mit einem brauchbaren Modell sehr schnell bei 150 Euro angekommen. Erst hier wird es wirklich interessant. In einer Spanne von 200 – 400 EUR lässt sich ein sehr passables Gerät erstehen, aber die Preisspanne ist hier noch längst nicht abgeschlossen. Auch 600 EUR lassen sich einfach investieren. Auch die Topmodelle von Vorwerk sind in diese Kategorie einzuordnen. Die verschiedenen Hersteller bieten in ähnlicher Manier alle Preisklassen an. Der Kunde muss sich im Handstaubsauger Test informieren, ob ein Modell diesen Preis dann wert ist. Der Handstaubsauger Test deckt auch die Effizienz oder das Gegenteil vieler kleiner Extras und Gimmicks auf, die nicht alle ernst zu nehmen sind. In vielen Fällen handelt es sich um vordergründig tolle Ideen, die letztendlich aber kaum genutzt werden und daher eher versanden. Das kann der Kunde nicht überblicken, er kann nur den Handstaubsauger Test um Rat fragen.

 

Guter Handstaubsauger für den kleinen Geldbeutel

Auch für den kleinen Geldbeutel haben wir von Handstaubsauger-Testbericht.de den Idealen Handstaubsauger. Es muss nicht immer das teure Modell sein, um die gewünschte Leistung zu erhalten. Natürlich muss man bei günstigeren Handstaubsauger Modellen kleine Abstriche machen. Dennoch gibt es auch für kleines Geld gute und günstige Handstaubsauger. Besonders Empfehlenswert ist an dieser Stelle der Handstaubsauger von Dirt Devil, der mit starker Saugkraft zu einem kleinen Preis glänzen kann. Bei solchen günstigen Modellen verzichtet man eben auf andere Dinge wie die Saugdauer. Der Handstaubsauger Dirt Devil M135 Gator liefert eine gute und Leistung mit extra Fähigkeiten, wie den ausziehbaren Bürstenkopf. Sie können sich gerne dazu unseren Dirt Devil M135 Gator Testbericht durchlesen oder einfach das Video dazu anschauen.

In der Preis Mittelklasse ist der Handstaubsauger des Herstellers Philips sehr empfehlenswert. Die Handstaubsauger von Philips sind im Einzelhandel sowie auch in online Handel sehr beliebt. Der Philips ECO FC6148/01 Handstaubsauger arbeitet mit umweltfreundlicher Technik und ist ein echtes Fliegengewicht. Ein großes Fassungsvermögen und das tolle Design des Handstaubsaugers machen dieses Modell Perfekt. Die Saugkraft des Philips ECO FC6148/01 überzeugt mit sehr guter Leistung. Leider kann mann bei diesem Modell den Bürstenkopf nicht ausziehen. Dennoch ist der Handstaubsauger von Philips unser persönlicher Handstaubsauger Gewinner. Sie können sich gerne dazu unseren Philips ECO FC6148/0 Testbericht durchlesen oder das Video anschauen. Unser Handstaubsauger Test zeigt, dass es auch leistungsstarke Geräte zum kleinen Preis gibt.

Philips ECO FC6148/01
Akku
10.8 Volt
Ladezeit
16 Stunden
Saugdauer (max.)
11 Minuten
Gewicht
0.8 Kg
Fassungsvermögen
0.5 Liter
Preis
68,99€
Sie sparen: 26.00€ (27%)
 
Zuletzt aktualisiert am
18.05.2017 21:04
Jetzt anschauen auf Amazon
Dirt Devil M135 Gator
Akku
9.6 Volt
Ladezeit
16 Stunden
Saugdauer (max.)
10 Minuten
Gewicht
1.2 Kg
Fassungsvermögen
0.2 Liter
Preis
39,49€
 
Zuletzt aktualisiert am
18.05.2017 21:04
Jetzt anschauen auf Amazon
Abbildung
Modell Philips ECO FC6148/01 Dirt Devil M135 Gator
Akku
10.8 Volt 9.6 Volt
Ladezeit
16 Stunden 16 Stunden
Saugdauer (max.)
11 Minuten 10 Minuten
Gewicht
0.8 Kg 1.2 Kg
Fassungsvermögen
0.5 Liter 0.2 Liter
Preis
68,99€
Sie sparen: 26.00€ (27%)
 
Zuletzt aktualisiert am
18.05.2017 21:04
39,49€
 
Zuletzt aktualisiert am
18.05.2017 21:04
Jetzt anschauen auf Amazon Jetzt anschauen auf Amazon

Das große Handstaubsauger Schlussfazit

Die Vorteile eines Handstaubsaugers lassen sich schnell zusammenfassen. Die Handstaubsauger sind sofort einsetzbar, man muss nicht erst ein Kabel entwirren und eine ideale Steckdose suchen. Das bedeutet, dass man nicht jedes Mal bei einer Nutzung zu einem großangelegten Staubsaugen im ganzen Wohnzimmer ansetzen muss, sondern auch hier und da mal schnell eine Reinigung vornehmen kann. Man ist mit dem Handstaubsauger oft schneller wieder fertig, als man beim Bodenstaubsauger überhaupt angefangen hat. Das hat auch damit zu tun, dass gar kein Kabel mehr notwendig ist. Es fällt also das lästige Kabelhinterherziehen durch die gesamte Wohnung weg. Dann bleibt das Kabel unter einem Stuhl oder dem Sofa hängen, es hört nicht auf zu nerven. Diese Probleme kennt der Handstaubsauger nicht. Diese Mobilität, auch außer Haus, ist einzigartig und wenn dann auch noch die passende Saugstärke hinzukommt, kann nichts mehr schief gehen. Der Handstaubsauger Test ist eine nützliche Hilfe, um sich ein Modell aussuchen zu können, welches auf die zu saugende Fläche abgestimmt ist. Das Volumen ist noch zu beachten. Preislich sind die Geräte inzwischen durchaus erschwinglich. Man sollte auch nicht unbedingt das allerleistungsstärkste Modell kaufen, nur weil es die längste Betriebszeit mit seinem Akku aufladen kann. Die Geräte sind schnell viel zu stark erworben, wenn man sieht, was ihnen wirklich an Arbeit zugemutet wird. Da tun es dann auch ruhig ein paar Euro weniger, wie der Handstaubsauger Test aufzeigt.